Inkasso und Mediation

Das Inkassoverfahren der AHK beinhaltet die folgenden Aktivitäten:

Prüfung der Forderung

  •  Überprüfung der Durchsetzbarkeit der Forderung.
  • Festlegung des weiteren Vorgehens.

Kontaktaufnahmen mit dem Schuldner/Mahnungen

  • Telefonische Kontaktaufnahme mit dem Schuldner.
  • Erstellung und Versand von bis zu drei den hiesigen Gepflogenheiten entsprechenden Mahnschreiben durch unsere Rechtsabteilung.
  • Gegebenenfalls Vereinbarung von besonderen Zahlungsmodalitäten.
  • Umsetzung einer gütlichen Abwicklung.

Kontrolle der Zahlungseingänge bzw. alternative Verfahren

  • Überwachung der Einhaltung der Zahlungsvereinbarungen.
  • Überprüfung der Zahlungseingänge.
  • Gegebenenfalls Vorschlag eines Mediations- oder Gerichtsverfahren.

Abschlussbericht

  • Anfertigung eines kurzen Abschlussberichts über die durchgeführten Maßnahmen.  

 

 

Ihre Ansprechpartner

Samir Boukhediche
Stellvertretender Geschäftsführer
s.boukhediche(at)ahk-algerie.org