AHK Newsletter April 2018

+++ WIRTSCHAFTS-NEWS +++

Freiverkäuflichkeitserklärung


Am 19.Februar 2018 haben sich die Verbände der europäischen Kammern unter der Dachorganisation Euro-Chambers (ECH) auf die Erstellung einer einheitlichen Formatvorlage für das von der algerischen Seite geforderte Freiverkäuflichkeitszertifikat verständigt. Der DIHK hat an diesem Meeting und dem Verfassen dieser Vorlage für alle Mitgliedsstaaten der EU aktiv teilgenommen.

Seit Mitte März existiert für die europäischen Produzenten/Exporteure eine Formularvorlage auf Englisch und Französisch, die vom Unternehmen ausgefüllt werden muss und dann von der örtlich zuständigen IHK bescheinigt wird. Das Formular heißt « Attestation de libre commercialisation dans le pays d'origine et/ou de provenance des produits exportés vers l'Algérie », und kann hier heruntergeladen werden.

Da die Formularvorlage noch neu ist, haben sich die algerischen Banken noch nicht offiziell dazu geäußert, was in Einzelfällen noch zu Schwierigkeiten führen kann. Wir stehen in engem Kontakt mit den algerischen Banken, um eine Akzeptanz dieses Formulars zu erreichen. Die Banken Société Générale Algérienne und BNP Paribas haben dieses neue Formular schon akzeptiert. Somit erwarten wir kurz- bis mittelfristig ein ähnliches Ergebnis für die restlichen Bankinstitutionen. Für weiteren Informationen, kontaktieren Sie uns über folgende E-Mail-Adresse: info@ahk-algerie.org

Die Aufhebung des Importverbots von Aromen


Laut eines Berichts des Handelsministeriums vom 17.05.2018 hat das Ministerium die zeitweilige Aussetzung der Einfuhren bestimmter Zusatzstoffe aufgehoben, die für die Herstellung mehrerer Lebensmittel erforderlich sind. Betroffen sind Zusätze für die Produktion von Säften und Getränken, Joghurts, Keksen, Süßwaren, Schokolade und anderen Erzeugnissen.

Diese Entscheidung ist Teil des vom Handelsministerium befürworteten Konsultationsverfahrens mit den betroffenen lokalen Produzenten und Verwendern dieser Stoffe.

"Diese Aktion" ist ebenfalls Teil der Überarbeitung und Aktualisierung der Liste der vorübergehend für den Import ausgesetzten Produkte, dessen Ergebnisse in Kürze mitgeteilt werden, gibt das Ministerium bekannt.

Algerische Regierungsumbildung

Am 04.04.2018 fand eine Regierungsumbildung in Algerien statt. Vier Minister wurden ausgetauscht.

Dies betrifft den Handelsminister Herrn Mohamed Benmeradi, der durch Herrn Said Djellab ersetzt wurde, Herrn El-Hadi Ould Ali, den Minister für Jugend und Sport, der durch Herrn Mohamed Hattab abgelöst wurde, Herrn Tahar Khaoua, den Minister für Beziehungen zum Parlament, der durch Herrn Mahdjoub Bedda ersetzt wird und den Minister für Tourismus und Kunsthandwerk, Herrn Hassen Marmouri, der von Herrn Abdelkader Benmessaoud abgelöst wurde.

+++ ACTIVITÄTEN EVENTS +++

DIHK organisierte MENA Business Forum in Berlin


Am 12. April organisierte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) zusammen mit den Auslandshandelskammern der MENA-Region sowie weiteren Partnern das MENA Business Forum in Berlin, das den rund 200 Besuchern einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen, Risiken und Chancen in der MENA Region vermittelte.

Die verschiedenen Vorträge der Redner bekräftigten die Bedeutung Nordafrikas sowie auch des Nahen Ostens als wichtiges Produktions- und Exportziel für die deutsche Wirtschaft und dies auch unter dem Aspekt, dass Produkte „Made in Germany“ in diesen Regionen einen sehr guten Ruf genießen.

Eine Eröffnungsrede, drei Diskussionsrunden mit hochkarätigen Sprechern aus Wirtschaft und Politik sowie die "Arabia Lounge" erwarteten die Teilnehmer dieses Forums in Berlin. Die wichtigsten Gesprächsthemen waren das Marktpotenzial des Maghreb und Nordafrikas (der Energie- und Wassersektor in Ägypten und die Automobilindustrie im Maghreb) sowie die verschiedenen Chancen der wirtschaftlichen Transformation am Golf.

Später am Nachmittag öffnete die Arabia Lounge, in deren Rahmen ein Abkommen zwischen dem DIHK und dem algerischen Wirtschaftsverband Forum des Chefs d’Entreprises (FCE) unterzeichnet wurde, mit dem beide zukünftig eine engere Zusammenarbeit vereinbaren. Anschließend präsentierten sich verschiedene Start-ups aus der Golfregion, um die drei besten Start-Ups dieser Region zu ermitteln und auszuzeichnen. Den Abschluss bildete ein Empfang, bei dem die Teilnehmer die Gelegenheit zum Austausch und Networking mit den AHK-Geschäftsführern und mit hochrangigen Botschaftsvertretern aus der Region hatten.

Mittelmeer-Wirtschaftskonferenz 2018


Schon seit Jahrtausenden ist das Mittelmeer das wichtigste Bindeglied im Handel zwischen Südeuropa und Nordafrika. Die Beziehungen zwischen Deutschland und den Mittelmeerländern haben besonders durch politisches, kulturelles und wirtschaftliches Wachstum an Bedeutung zugenommen.

Auch dieses Jahr konzentriert sich die IHK Schwaben auf das Mittelmeer und organisiert eine Wirtschaftskonferenz unter der Leitung von Herrn Dr. Gerd Müller, der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das Ziel der Veranstaltung ist der Ausbau der Geschäftsbeziehungen sowie den Ländern neue Handelsmöglichkeiten anzubieten.

‘Mehr Wirtschaft am Mittelmeer‘ wird das Diskussionsthema der Konferenz sein. Zwei Länderpanels informieren über spezifische Entwicklungsmöglichkeiten auf den verschiedenen Märkten und Experten bieten individuelle Diskussionen zu verschiedenen Geschäftsmöglichkeiten und Absatzchancen an.

Das Programm und das Anmeldeformular für die 3.Mittelmeer-Wirtschaftskonferenz können Sie online finden.

IHK-Mittelmeer-Wirtschaftskonferenz

Dienstag | 8. Mai 2018 | 10:00 bis 16:30 Uhr

Adresse : Inselhalle Lindau | Zwanzigerstraße 12 | 88131 Lindau-Bodensee

+++ MITGLIEDER SPEZIAL-NEWS +++

Veranstaltung eines Stammtisches SDIA

Die AHK Algerien lädt Sie Herzlich am 06.05.2018 zum Stammtisch, der von dem Mitgliedsunternehmen SDIA gesponsert wird, ein.

Zu diesem Zweck bitten wir alle unsere Mitglieder, Ihre Teilnahmebestätigung an Frau Hadjer Boumakhla (h.boumakhla@ahk-algerie.org) zu senden.

Die Veranstaltung findet im Deutschen Sprachinstitut, 113 Lotissement Aissat Idir in Cheraga, ab 19 Uhr statt.

Wir freuen uns Sie zu unseren Gästen zählen zu dürfen!



Condor startet in Frankreich

Die algerische Unternehmensgruppe Condor Electronics hat vergangenen Mittwoch ihr erstes Smartphone Allure M3 für 299 Euro in Frankreich auf den Markt gebracht, berichtet die französische Zeitung “Les Echos“. Das Smartphone wird ab Juni in Frankreich im Handel sein.

Dieser Markteintritt soll das unternehmerische Wachstum weiter fördern mit dem Ziel, 10% des französischen Smartphone-Markts abzudecken.
Die AHK Algerien wünscht Condor viel Erfolg und unterstützt gernealgerische KMU bei ihren geplanten Exportaktivitäten.


+++ MESSEN +++

AHK Algérie a organisé un cocktail pour les exposants allemands présents au salon Djazagro


 A l’occasion de la participation allemande au salon International de l’Agroalimentaire DJAZAGRO 2018 qui a eu lieu du 09 au 12 Avril 2018, l’AHK Algérie a organisé un cocktail buffet le mardi 10 avril 2018 à son siège pour les exposants allemands présents  au salon. Pour cette édition, on enregistre plus de 40 entreprises allemandes participantes, repartis dans les  domaines d’activite suivants :  les additifs alimentaires, le process, les equipements de remplissages et emballages, les ingredients, les machines et equipements de boulangerie et patisserie.

CEBIT : Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung


Die Stadt Hannover wird vom 11. – 15. Juni 2018 die weltweit größte Digitalmesse CEBIT 2018 empfangen. CEBIT ist der führende Veranstalter für Informations- und Kommunikationstechnologien IKTund deckt sämtliche thematische Bereiche des IT-Business weltweit ab. Es ist mit fast 3.300 Ausstellern aus 70 Ländern und 200.000 Besuchern eine der größten Messen im Bereich neuer Technologien.PCs, Smartphones, Tablets, verschiedene Anwendungen, IT-Lösungen, IT-Sicherheit, intelligente und soziale Netzwerke, Cloud-Computing usw. Alle Neuheiten und Trends sind auf dieser Messe ausgestellt.

Internationale Unternehmen, KMUs sowie Start-Ups profitieren von dem einmaligen Zusammenwirken der Messe und des Kongresses,indem sie sich mit interessanten Themen der Technologie- und Informationswirtschaft und der Digitalisierung auseinandersetzen.        
Für weitere Informationen, können Sie die offizielle Website der Messe aufrufen:     
https://www.cebit.de

Messe automatica 2018: Internationale Fachmesse für Automation


 

Vom 19. bis 22. Juni findet die internationale Messe automatica, die alle Branchenfachleute der Industrieautomation und Robotik versammelt, in München statt.

Fachleute verschiedenster Branchen wie der Nahrungsmittelindustrie, der industriellen Logistik und aus dem Bereich Sondermaschinen präsentieren ihr Know-how während der 4-tägigen Veranstaltung. Mehr als 800 Aussteller und 43 000 Besucheraus 111 Ländern werden anwesend sein.          

Deutschland war mit seinen zwei großen Veranstaltungen Hannover Messe und der Messe automaticaschon immer einer der Pioniere der Automationsbranche. Die automatica wird zudem ein Treffen der Akteure des industriellen Internets, der Industrie 4.0 sowie des digitalen Wandels sein.        

Für weitere Informationen können Sie die offizielle Website der Messe aufrufen:
https://automatica-munich.com/

IFAT – Die Zukunft der Umwelttechnologien


Vom 14.-18. Mai 2018 empfängt die Stadt München die internationale Messe für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und RohstoffwirtschaftIFAT 2018. Die Messe IFAT, die alle zwei Jahre stattfindet, ist der weltweit führende Veranstalter im Bereich Umwelttechnologien. Sie präsentiert ein komplettes Technologienangebot für die Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung, Abfallbehandlung und Recycling.

Die Messe findet dieses Jahr unter dem Thema „Ressourcen, Innovationen undLösungen“ statt,mit besonderen Fokus auf innovative Konzeptefürdie Wiedergewinnung von Sekundärrohstoffen und der Ressourcennutzung in Bezug auf nachhaltige Entwicklung.

Mehr als 3.000 Aussteller und 136.885 Besuchern aus 168 Ländern werden zu dieser Messe erwartet, die sich an Fachleute aus dem Umweltbereich richtet. Außerdem sei daran erinnert, dass die AHK Ihnen einen kompletten Service rund um Ihren Messebesuch anbietet, insbesondere denVerkauf von Dauertickets und dieUnterstützung bei der Organisation des Messebesuchs.              
Für weitere Informationen können Sie die offizielle Website der Messe besuchen: www.ifat.de          




Nos Partenaires









Contact


Chambre Algéro-Allemande de Commerce et d'Industrie
47, Rue Rabah Bourbia ( St Raphael ) - El Biar 
16000 Alger, Algérie
info@ahk-algerie.org 

Retrouvez-nous sur Facebook & LinkedIn!



Vous recevrez notre prochaine Newsletter en Mai 2018!

Pour votre inscription, veuillez suivre ce lien