AHK Newsletter Februar 2018

+++ WIRTSCHAFTS-NEWS +++

Außenhandelszahlen Algerien 2017


 

Die Exporte Algeriens stiegen 2017 laut den algerischen Zollbehörden (Centre national de l'Informatique et des Statistiques des douanes, CNIS) auf 34,76 Mrd. USD gegenüber 30,02 Mrd. USD im Jahr 2016. Dies stellt ein Plus von 4,74 Mrd. USD (+ 15,8%) dar.

Die Importe fielen auf 45,95 Mrd. USD gegenüber 47,08 Mrd. USD in 2016, was einen Rückgang von 1,13 Mrd. USD (-2,4%) bedeutet.

Die Deckung der Einfuhren durch Ausfuhren stieg im Jahr 2017 auf 76% gegenüber 64% im Jahr 2016.

Im Jahr wurde erneut der Großteil der algerischen Verkäufe im Ausland (94,54% des gesamten Exportvolumens) von den Kohlenwasserstoffen getragen. Diese erreichten einen Wert von 32,86 Mrd. USD in 2017 in Vergleich zu 28,22 Mrd. USD im Vorjahr. Dies bedeutet einen Anstieg von 4,64 Mrd. und ein Plus von 16,45%. Dies ist auf die Erholung der Weltmarktpreise für Öl und Gas zurückzuführen.

Siemens Algerien: Umsatz im Jahr 2017 gesteigert


Die algerische Tochtergesellschaft des deutschen High-Tech-Konzerns, Siemens, erzielte 2017 einen Umsatzzuwachs von rund 15% gegenüber dem Jahr 2016.

Der Geschäftsführer von Siemens Algerien und Vizepräsident der AHK Algerien, Herr Farouk Benabdoun, sagte, dass diese Leistung auch für das laufende Jahr als Ziel gesetzt wurde.

Vor einigen Tagen hat die Leiterin der Personalabteilung des Siemens-Konzerns, Frau Janina Kugel, die algerische Tochtergesellschaft besucht, um nach den Entwicklungen im gesellschaftlichen Engagement in den Bereichen der lokalen Kompetenzentwicklung zu erforschen.

Als ein wichtiger Akteur in der industriellen Digitalisierung und der Industrie 4.0 bekräftigt Siemens durch dessen Verantwortlichen und verschiedenen Initiativen seine Unterstützung für das algerische Wirtschaftsökosystem:

Die Vereinbarung mit dem algerischen Zentrum für Entwicklung und fortgeschrittene Technologien „Centre de Développement & des Technologies Avancées (CDTA)“, die Ausbildungsprogramme für algerische Studenten, die Veröffentlichung des Berichts „Business to Society“, das Regionale Ingenieurzentrum „Centre régional d’engineering (REC)“, das Sitrain Trainingszentrum, Partnerschaften zwischen Siemens und Universitäten

Elsewedy Electric Algeria exportiert 20 Millionen Dollar an Stromkabel


Elsewedy Electric Algeria gab am 30. Januar seine erste Exportoperation des Jahres 2018 aus Algerien bekannt. Die Firma ist Mitglied des Vorstands der AHK Algerien und Tochtergesellschaft der Elsewedy Electric Gruppe, sowie Marktführer im Nahen Ostens in der Elektrizitätsindustrie. Elsewedy Electric Algeria wird mehr als 1500 Tonnen Elektrokabel, fabriziert nach internationalen Standards, nach Italien, Katar und Ägypten für insgesamt 20 Millionen USD exportieren.

Das algerische Werk hat die heimischen Exporte verstärkt, indem es seine in Algerien hergestellten Produkte in vielen Märkten wie z.B. Äquatorialguinea, Ägypten, Bahrain, Chile, Italien, Japan, Jordanien, Katar, Saudi-Arabien, Spanien und Tunesien platziert hat.

Darüber hinaus hat Elsewedy Electric Algeria angekündigt, seine derzeitige Produktionskapazität von 30.000 Tonnen elektrischer Kabel pro Jahr zu verdoppeln, indem im März eine dritte Produktionseinheit eröffnet wird, die sich auf die Herstellung von Kabelzubehör spezialisieren wird.

Bomare Company konzentriert sich auf Integration und Export


Die Firma Bomare Company wird im Jahr 2018 in der Automobilzulieferindustrie mit der Lieferung von elektronischen Karten durchstarten. So will der Betreiber seinen Beitrag zu dem enormen Aufbau von Automobilzulieferern leisten, den die Regierung und viele Händler schon betreiben.

Das Unternehmen von Herrn Ali Boumediene wird auch Züge mit elektronischen Karten ausrüsten. Es ist bereits zertifiziert, um die Herstellung der elektronischen Karten auszulagern, die die für den algerischen Markt bestimmten Züge ausstatten sollen.

Indem mehr in die Integration investiert wird, möchte Bomare Company seine Transformation beschleunigen. Aber nicht nur das. Durch die Positionierung der Produkte der Marke auf dem internationalen Markt sollen die nächsten Jahre von einer Rückkehr zum vollen Export geprägt sein.

Die Produkte der Bomare Company werden im Laufe des Jahres 2018 in Frankreich und Deutschland vermarktet. Seit einigen Monaten arbeitet das Unternehmen an diesem Projekt in Zusammenarbeit mit zwei Distributoren, nicht zuletzt Leclerc für den französischen Markt und Media Markt für den deutschen Markt.

Einladung | MENA Business Forum | 12. April 2018 | Haus der deutschen Wirtschaft | DIHK | Berlin


Sehr geehrte Damen und Herren,

 am 12. April 2018 findet das MENA Business Forum im Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin statt. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen.

Zu der englischsprachigen Konferenz, die von DIHK und den deutschen Auslandshandelskammern (AHK) aus Nordafrika, Nah- und Mittelost organisiert wird, werden rund 350 Gäste aus Deutschland und der Region Nordafrika, Nah- und Mittelost erwartet.

Neben Grußworten und Keynotes hochkarätiger Sprecher aus Wirtschaft und Politik erwarten die Teilnehmer mehrere sektorübergreifende Panels. Der Fokus wird auf die Marktpotenziale der Regionen Maghreb und Nordafrika sowie auf die Chancen der wirtschaftlichen Transformation am Golf gelegt. Abgerundet wird der Tag mit der Arabia-Lounge ab 17.00 Uhr und der Auszeichnung der besten Start-Ups aus der Region mit anschließendem Abendempfang.

Während des gesamten Forums haben Sie Gelegenheit, sich mit den AHK Geschäftsführern auszutauschen und sich während der Arabia-Lounge am Abend mit hochrangigen Botschaftsvertretern aus der Region zu vernetzen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Programm finden Sie unter https://www.dihk.de/presse/meldungen/2018-01-25-mena-business-forum

Zur Anmeldemöglichkeit gelangen Sie unter www.dihk.de/mena

+++ VERANSTALTUNGEN +++

Preisverleihung für die besten Arbeitgeber in Algerien!

Am 5. Februar nahm die AHK Algerien an der Presiverleihung für die 5 besten Arbeitgeber in Algerien teil, die von dem Best Companies Group Institute organisiert wurde.

Dieses Programm, das jetzt im dritten Jahr stattfindet, "würdigt algerische und multinationale Unternehmen, die in Algerien tätig sind und die beste Arbeitsumgebung bieten und wissen, wie sie ihre Mitarbeiter anziehen und halten können", sagt der Organisator.

Im zweiten Jahr in Folge ging der 1. Platz an unser Mitglied DHL, gefolgt von Novartis, Roche, unserem Mitglied Siemens und El Kendi.


Konferenz : Besser kommunizieren - eine solide Investition für Ihr Unternehmen!


Die AHK Algerien freut sich, Sie zu einer Konferenz über die Kommunikation des Unternehmens einzuladen.

In der Tat ist Kommunikation ein wichtiger Hebel, nicht nur für multinationale oder große Unternehmen, sondern auch für KMUs.

Kommen Sie und besuchen Sie unsere Konferenz, die von Herrn Luc Saint Hilaire, Werbestrategieberater, Corporate und Markenspezialist, Dozent an der Universität Laval, Bildungsautor, Sprecher und Romanautor, moderiert wird.

Während dieser Konferenz wird Herr Luc Saint Hilaire Ihnen die Rolle der Kommunikation für den Erfolg eines Unternehmens mit konkreten Beispielen und angepasst an die algerische Realität vorstellen.

Er wird Ihnen auch die wesentlichen Bestandteile einer profitablen Werbekampagne vermitteln und Ihnen die Lösungen präsentieren, um jederzeit die Werbekosten, unabhängig von der Größe des Unternehmens, gekonnt einzusetzen.

Die Konferenz, die sich in erster Linie an CEOs und Führungskräfte richtet, wird von Cherif Amokrane, Dozent und Kommunikationsberater, mitmoderiert und findet am 6. März 2018, von 09:30 bis 13:00 Uhr in der AHK Algerien statt .

Für weitere Informationen und um sich kostenlos anzumelden, kontaktieren Sie uns: a.nedjari@ahk-algerie.org

+++ MESSEN +++

plast alger & printpack alger 2018 vom 11. bis 13. März im brandneuen CIC alger – Veranstaltung wächst um 60%


plast & printpack alger präsentiert mehr Innovationen als je zuvor

Rekordbeteiligung: 240 Aussteller aus 25 Ländern 

2-tägige Konferenz & Workshops zum Thema „Kunststoff: Der zentrale Werkstoff für eine nachhaltige Entwicklung" mit rund 30 Referenten aus 8 Ländern

Vom 11. bis 13. März 2018 findet im Centre International de Conférences d’Alger Abdelatif Rahal CIC die größte plast & printpack alger aller Zeiten statt.

240 Technologieführer aus 25 Ländern präsentieren ihre Innovationen. Sehen Sie alle teilnehmenden Unternehmen in der Ausstellerliste.

9 Länder sind mit Länderpavillons oder –gruppen vertreten. Dazu zählen, China, Frankreich, Indien, Italien, Katar, Österreich, Spanien, Taiwan und die Türkei.

2-tägige Konferenz & Workshops zum Thema „Kunststoff: Der zentrale Werkstoff für eine nachhaltige Entwicklung"

Parallel zur plast & printpack alger kündigen die Organisatoren für den 12. und 13. März 2018 eine 2-tägige Konferenz mit Workshops an zum Thema „Kunststoff: Der zentrale Werkstoff für eine nachhaltige Entwicklung". Rund 30 Referenten aus Algerien, Deutschland, Frankreich, Italien, Marokko, Nigeria, Österreich und Spanien werden sich intensiv mit dem Thema beschäftigen.

Das Konferenzprogramm finden Sie hier.

Der Eintritt zur Messe, zur Konferenz und den Workshops ist kostenlos!

Informationen zur Messe sowie die Besucherregistrierung finden Sie auf der  Webseite.

Ihre Ansprechpartnerin:

Freyja Detjen

Projektmanagerin

Tel.: +49 6221 45 65 19

Mail: f.detjen@fairtrade-messe.de

IFAT 2018 Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft


Vom 14. bis 18. Mai 2018 wird die Stadt München Gastgeber der Weltausstellung für das Management von Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Sekundärrohstoffen IFAT 2018 sein.

Unter dem diesjährigen Thema "Ressourcen, Innovationen und Lösungen" werden innovative Konzepte zur Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen und die Nutzung von Ressourcen unter dem Gesichtspunkt der nachhaltigen Entwicklung einen Schwerpunkt bilden.

Mehr als 3.000 Aussteller und 136.885 Besucher aus 168 Nationalitäten werden auf dieser Messe erwartet, die sich an die Umweltbranche wendet. Aussteller präsentieren zukunftsweisende Strategien und Lösungen, Produkte und Innovationen für nachhaltiges Ressourcenmanagement in Industrieländern sowie angepasste Technologien für Entwicklungs- und Schwellenländer. Die Ausstellungssegmente der Messe reichen von der Reinigung, Reinigung der Abluft bis zur Sanierung.

Für weitere Informationen bitten wir Sie die offizielle Website der Messe zu besuchen:

www.ifat.de

ANALYTICA 2018 Weltweit führende Marktplatz für Produkte und Leistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette moderner Laborprozesse.


Die Messe analytica München ist die internationale Fachmesse für Instrumentelle Analytik, Labortechnik und Biotechnologie mit analytica Conference.

Rund 1.250 Aussteller aus 40 Nationen präsentieren auf der Messe ihr Angebot der kompletten Wertschöpfungskette für Labortechnik in Bereichen: Analytik und Qualitätskontrolle, Biotechnologie, Life Sciences und Diagnostika.

Analytica München präsentiert sich in voller Lösungsbreite und -tiefe. So innovativ und zukunftsweisend in Bereiche der

Für weitere Informationen bitten wir Sie die offizielle Website der Messe zu besuchen:

www.analytica.de

Deutschland ist Ehrengast auf der Messe internationalen Ausstellung für Umwelt und erneuerbare Energien "SIERRA"


Die erste internationale Messe für Umwelt und erneuerbare Energien Algeriens "SIEERA" findet vom 26. bis 28. März 2018 im Ausstellungszentrum SAFEX in Algier statt und wird vom algerischen Ministerium für Umwelt und erneuerbare Energien organisiert.

Deutschland wird Ehrengast der ersten Ausgabe dieser internationalen Ausstellung sein, die als Forum für den Erfahrungs- und Wissensaustausch und zum Aufbau von Partnerschaften in den Bereichen Green Economy und erneuerbare Energien dienen soll. Die AHK wird neben anderen deutschen Institutionen mit einem eigenen Stand vertreten sein. Am 27. März 2018 organisiert die GIZ anlässlich der Messe eine internationale Konferenz zum Thema Abfall.




Unsere Partner









Kontakt


Deutsch-Algerische Industrie- und Handelskammer
47, Rue Rabah Bourbia ( St Raphael ) - El Biar 
16000 Alger, Algérie
info@ahk-algerie.org 

Besuchen Sie uns auf Facebook & LinkedIn!



Ihre Ansprechpartnerin für Kommunikation, Marketing & Events:

Ania Nedjari

a.nedjari@ahk-algerie.org


Unseren nächsten Newsletter erhalten Sie im März 2018!

Schreiben Sie sich hier ein.

FAIRTRADE - Organisator der Messe Plast & Printpack Alger vom 11. bis 13. März im CIC von Algier