AHK Newsletter Juli 2017

Algerien stellt die Einfuhr von 24 Lebensmittel- und Industrieprodukten ein


Algerien hat die Einfuhr von 24 Lebensmittel- und Industrieprodukten eingestellt, um die Importrechnungen zu reduzieren und die lokale Produktion zu animieren. Ein offizieller Vermerk wurde am 09 Juli von dem Verband der Banken und Finanzinstitute (ABEF) an alle Banken in Algerien adressiert. Dieser Vermerk enthält die Liste der betroffenen Produkte, welche folgende sind:  

Lebensmittelprodukte

  • Zubereitungen von Suppen oder Brühe
  • Zubereitete Soßen (Mayonnaise, Ketchup und andere)
  • Zubereiteter Senf
  • Brot
  • Pizza
  • Teigwaren (Nudeln, usw.)
  • Trockenfrüchte mit und ohne Schale, Erdnüsse
  • Obstsäfte
  • Saftmischungen
  • Wasser, einschließlich Mineralwasser (Stilles und Sprudel)
  • Zuckermais
  • Konfitüren und Marmeladen
  • Nicht-gefüllte Schokoladenriegel und –Tafeln
  • Schokolade und andere kakaohaltige Lebensmittelzubereitungen
  • Zwieback mit hinzugefügten Süßstoffen, Waffeln
  • Konserven

Industrieprodukte

  • Armaturen
  • Elektrische Transformatoren
  • Fertiger / Verarbeiteter Marmor
  • Verarbeiteter Granit / Fertiger Granit
  • Mauer- und Dachziegel
  • Teppiche
  • Plastikartikel
  • Möbel und Kronleuchter

6,9% durchschnittliche jährliche Inflationsrate bis Mai 2017

Das Nationale Amt für Statistik hat Ende Mai 2017 eine Entwicklung von 6,9% der Jahresrate bei den Verbraucherpreisen aufgezeichnet.

Die monatliche Veränderung der Verbraucherpreise war zwischen April und Mai 2017 um 0,4% gesunken. Die Nahrungsmittelpreise sind aufgrund des im Mai 2017 verzeichneten Preisrückgangs von Frischwaren um 1,1% gesunken. Ausgenommen sind Früchte und Fisch, die jeweils um 8,3% und 3,2% gestiegen sind. Die Preise von Lebensmittelprodukten sind ebenfalls um 0,9% gestiegen.

Andere von dieser Erhöhung betroffene Produkte sind Kleidung / Schuhe (0,7%) und Gesundheitswesen (1%). Diese monatliche Veränderung der Preise steht im Zusammenhang mit den fallenden Ölpreisen, was die Öleinnahmen auf 70% in 2 Jahren verringert hat.

Steigende Preise sind auch durch Steuererhöhungen bedingt, wie beispielsweise der neuen Mehrwertsteuer gemäß des Haushaltsgesetzes 2017.

Algerien setzt auf deutsche Technologie für die moderne Stadtverwaltung

Ein Entwicklungsprojekt im Bereich Stadtplanung wird durch eine Zusammenarbeit zwischen der neuen Stadt Draa Er-Rich (Annaba) und den städtischen Behörden in Sindelfingen (eine kleine deutsche Stadt 30 km südwestlich von Stuttgart) ins Leben gerufen.

Die neue Stadt von Draa Er-Rich soll kommenden September mit einem innovativen System für Telemanagement von städtischen Dienstleistungen ausgerüstet werden, zur großen Freude der künftigen 200 000 bis 250 000 Einwohner.

Ein Netzwerk zur Fernverarbeitung der öffentlichen Beleuchtung, automatisierte Systeme für die Bewässerung von Grünflächen, sowie GPS-Tracking Systeme sollen installiert werden.

Die Vertreter der deutschen Behörden sind bereit, das Projekt finanziell, technisch und technologisch zu unterstützen, um mit Draa Er-Rich die erste algerische Smart-City zu erschaffen.

Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag


Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.  

Deutsche, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben und im Bundesgebiet keine Wohnung mehr innehaben, können bei Vorliegen der sonstigen wahlrechtlichen Voraussetzungen an der Wahl teilnehmen.

Antragsvordrucke (Formblätter) sowie informierende Merkblätter sind online auf der Seite des Bundeswahlleiters (www.bundeswahlleiter.de) erhältlich. Sie können auch bei  

  • den diplomatischen und berufskonsularischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland,
  • dem Bundeswahlleiter, Statistisches Bundesamt, Zweigstelle Bonn, Postfach 17 03 77, 53029 BONN, GERMANY,
  • oder per E-Mail über das Kontaktformular des Büros des Bundeswahlleiters, - den Kreiswahlleitern in der Bundesrepublik Deutschland 

 angefordert werden.

Weitere Auskünfte erteilen die Botschaften und berufskonsularischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland. 

Deutsche Staatsangehörige, die in Algerien leben, können sich an die deutsche Botschaft in Algier wenden: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Algier, 165 chemin Sfindja, 16000,  Algier,  www.algier.diplo.de    

Intersolar Middle East 2017


© Solar Promotion International GmbH (September 2016)

Vom 26. bis 27. September 2017 findet in Dubai die größte Messe für Solarproduktion der Region des Mittleren Ostens statt.

Intersolar Middle East 2017 wird im Conrad Hotel Dubai als eigenständige Konferenz stattfinden.

Das Konferenzprogramm umfasst mehr als 40 Stunden an Präsentationen, zu denen 100 Referenten und mehr als 500 Gäste geladen sind, die außerdem die Vorteile eines umfangreichen Networkings in Anspruch nehmen könhttp://algerien.ahk.de/typo3/clear.gifnen.

Die Ausstellung und Konferenz der Veranstaltung konzentriert sich auf die Bereiche Photovoltaik, PV Produktionstechnologien, Energiespeicherung und Solarthermie.

Ticketpreise sind unter folgendem Link einsehbar: https://www.intersolar.ae/en/tickets.html

Für weitere Informationen und Programme, kontaktieren Sie bitte die Messeabteilung der AHK Algerien oder besuchen Sie die Seite der Intersolar Middle East: https://www.intersolar.ae/fr/program.

ANUGA 2017 - Algerische Firmen nehmen an der größten Messe der Lebensmittelindustrie teil


Die AHK Algerien lädt Sie dazu ein, die nächste Ausgabe der internationalen Ausstellung der Lebensmittelindustrie „Anuga 2017“ zu besuchen, die vom 07. bis 11. Oktober 2017 in Köln stattfinden wird ( www.anuga.com ).

ANUGA 2017, das sind mehr als 6.700 Aussteller und 150.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern, die sich fünf Tage lang über die neuesten Innovationen und Technologien in den Bereichen Allgemeine Nahrungsmittel und Feinkost, Tiefkühlkost, Fleisch und Wurstwaren, Milchprodukte, Backwaren und heiße Getränke informieren können.

Unter den Ausstellern werden ebenfalls etwa zehn algerische Unternehmen sein, die ihre Produkte in einem gemeinschaftlichen Pavillon vorstellen werden.

Als exklusiver Vertreter dieser Messe in Algerien, bietet die AHK Algerien den Kauf von Tickets, Reiseinformationen und Unterstützung an. Für nähere Informationen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter unserer Messeabteilung:

- Soraya Bengalouze: s.bengalouze@ahk-algerie.org

- Mohamed Lamine Megueddem: m.laminemegueddem@ahk-algerie.org

TOURISM INVEST - Erste internationale Messe für Touristik in Algier


Vom 27. bis 30. September 2017 findet in Algier die erste Ausgabe der internationalen Messe für Tourismus, Investitionen und Ausrüstung im Palais des Expositions von Algier statt.

Diese Messe versammelt nationale und internationale Fachleute aus der Tourismusbranche, Spezialisten für Entwicklung und Umsetzung der touristischen Infrastruktur, Dienstleister, Anbieter für Dekoration und Design und Ausbildungseinrichtungen für Gastronomie und Tourismus.

Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite der Messe http://www.algeria-tourisminvest.com oder wenden Sie sich an die Mitarbeiter unserer Messeabteilung.

Die Sonderangebote der Lufthansa für Messebesucher


Lufthansa bietet allen Besuchern und Ausstellern der Messen IFA, Drinktec, ANUGA, MEDICA und Bazaar Berlin ein Sonderangebot für Flüge ab Algier an:

Bei Vorlage eines Messetickets erhalten Sie*:

  • 3 000 DZD Ermäßigung auf jede Buchung in der Economy Class
  • 6000  DZD Ermäßigung auf jede Buchung in der Business Class
  • 1 zusätzliches Gepäckstück (gratis auf Hin- und Rückflug)

Diese Ermäßigungen gelten auch für sämtliche Online-Buchungen.

Sie erhalten ebenfalls eine Ermäßigung von 1000 DZD beim Bezahlen per Bankkarte. 

 

Lufthansa, Nonstop you

Adresse : 18, Cité Sillier Coop. Mohamed Boudiaf Sidi Yahia, Hydra 16405 Algier

Call Center : +213 (0) 21 43 57 67

Email: lufthansa.algerie@dlh.de  

 

*: Diese Messen werden in Algerien exklusiv durch die AHK vertreten und für nähere Information sowie Ticketkauf wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter unserer Messeabteilung




Nos Partenaires






Kontakt


Deutsch-Algerische Industrie- und Handelskammer 
47, Rue Rabah Bourbia ( St Raphael ) - El Biar 
16000 Algier, Algerien
info@ahk-algerie.org 


Unseren nächsten Newsletter erhalten Sie im August 2017!

Schreiben Sie sich hier ein.